Print Friendly, PDF & Email

Winterberg (ots).  Am frühen Dienstagmorgen [03. Januar 2012] wurde die Winterberger Polizei zu einer Gefahrenstelle auf der Bundesstraße 480 zwischen Winterberg und Niedersfeld gerufen.

Ein Lkw-Fahrer aus Meschede hatte gegen 04:40 Uhr in einer lang gezogenen Rechts-kurve gerade noch vor zwei quer auf der Fahrbahn liegenden Bäumen anhalten können. Er sicherte mit seinem Beifahrer die Gefahrenstelle bis zum Eintreffen der Polizei ab. Es wurde schnell ersichtlich, dass die Fichten nicht etwa wegen des starken Windes umgestürzt waren.

Foto: KPB HSK (obs)

Die im Durchmesser etwa 30 Zentimeter starken Fichten waren von einem oder mehreren unbekannten Tätern mit einer Motorsäge abgesägt worden. Die Polizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich bei der Polizei in Winterberg, Tel. 02981-90200, zu melden.

Foto: KPB HSK (obs)

Quelle: Kreispolizeibehörde HSK