Print Friendly, PDF & Email

Winterberg. Radfahren im Wasser – diese Kombination klingt ungewöhnlich, ist aber als Trendsportart auf dem Vormarsch, stellt sie doch ein höchst effektives Ganzkörpertraining dar. Zu Schnupperkursen im Aqua-Cycling lädt jetzt die AktivZeit Winterberg ein. Die Teilnehmer kommen mit Spaß auf Trab und tun dabei ihrer Gesundheit und der Figur etwas wirklich Gutes.

Auf speziell entwickelten, der Körpergröße angepassten Fahrrad-Ergometern treten die Gäste in etwa hüfthohem Wasser kräftig in die Pedale, trainieren dabei Bauch, Beine, Po sowie den Oberkörper. Das Wasser bremst die Beinbewegungen ab, sodass sich die Belastung der Bänder und Gelenke auf ein Minimum reduziert – auch der Muskelkater am nächsten Tag bleibt aus.

Foto: Ferienwelt Winterberg

Foto: Ferienwelt Winterberg

Bis zu 800 Kalorien pro Stunde verbrennen die „Radfahrer“ beim Aqua-Cycling. Der Kreislauf kommt in Schwung, und das Wasser hat einen zusätzlichen Massage-Effekt. Das Training stabilisiert die Rückenmuskulatur, wirkt positiv bei Beschwerden wie Rheuma und erhöhtem Blutdruck und eignet sich als Reha-Sport.

Mitmachen können Gäste jeden Alters und Fitness-Levels, vom Sport-Fan bis zum Übergewichtigen, der sich schlank radeln möchte. Sogar angstfreie Nichtschwimmer finden Gefallen am Wasser-Workout. Ein ausgebildeter Trainer leitet die Gruppe an, und bei maximal zehn Teilnehmern pro Kurs, die sich gegenseitig unterstützen, kommt echtes Gemeinschaftsgefühl auf.

Foto: Ferienwelt Winterberg

Foto: Ferienwelt Winterberg

Die Schnupperkurse finden am 02. Januar 2015, 16 bis 17 Uhr und 17.30 bis 18.30 Uhr, sowie am 03. Januar 2015, 10 bis 11 Uhr und 11.30 bis 12.30 Uhr, im Schwimmbad Winterberg statt und kosten 10 Euro pro Person. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, empfiehlt sich schnelle Anmeldung bei der Ferienwelt Winterberg, Aktiv- und Gesundheitstourismus, Ann Kathrin Meier und Sebastian Reif unter Telefon 02981/925033 oder sebastian.reif@winterberg.de.

Quelle: Ferienwelt Winterberg