Print Friendly, PDF & Email

Winterberg. Die Natur als Erholungsraum, Quelle der Kraft und „Wellness-Oase“ erlebbar zu machen, ist die lohnende Aufgabe von Landschafts-Coaches. Im Oktober 2014 startet die AktivZeit Akademie Winterberg eine Ausbildung in diesem Metier. Erfreulich viele Interessenten haben sich bereits angemeldet; einige wenige Plätze sind noch frei. Wer anderen Menschen die Schönheit der Natur und ihre heilsame Wirkung näher bringen möchte, meldet sich bis zum 26. September 2014 an.

Der Lehrgang zum Landschafts-Coach ist in der Region um Winterberg und darüber hinaus einmalig. Neben der persönlichen Erfahrung mit der Natur haben die angehenden Landschafts-Coaches nach der Ausbildung die Chance, selber Coachings und Führungen in diesem zukunftsträchtigen Bereich durchzuführen.

Das Seminar besteht aus vier Modulen plus ein Zusatzmodul, das die Zertifizierung beinhaltet. Auf dem Lehrplan stehen Grundkenntnisse für das Landschaftsverständnis auf biologischer und geologischer Basis sowie unter dem Aspekt des Naturschutzes. Die Würde der Natur zu erkennen und andere Menschen für ihre positive Wirkung auf die Lebensbalance und Energie zu sensibilisieren, sind weitere Inhalte. Ebenso Landschaft als Nahrungsmittel und als Raum der Stille sowie ihre heilsamen Komponenten.

Foto: Ferienwelt Winterberg

Foto: Ferienwelt Winterberg

Jeder Themenbereich umfasst auch praktische Übungen. Überwiegend finden die Module im Freien statt; einige Theorie-Teile vermitteln die Leiter in Seminarräumen. Wer mag und an mindestens drei der Module teilgenommen hat, kann sich die Ausbildung an einem Zusatztermin zertifizieren lassen und legt dazu eine kurze Abschlussarbeit vor: Das Thema wählen die Teilnehmer selbst und präsentieren dazu auch eine Übung. Dafür erhalten sie eine vom UmweltDienst Dorka anerkannte Zertifizierung als Landschafts-Coach.

Das erste Modul findet am 11. und 12. Oktober 2014 mit Treffpunkt im Dorfgemeinschaftshaus in Winterberg-Niedersfeld statt. Teilnehmer können die Kosten über einen Bildungsscheck finanzieren – dieser Scheck muss vor Ausbildungsstart ausgestellt werden. Anmeldungen nimmt die AktivZeit Akademie Winterberg bis zum 26. September 2014 unter Telefon 02981/925032 oder annkathrin.meier@winterberg.de entgegen. Weitere Infos auf der Akademie-Seite unter www.aktivzeit.info.

Weitere Termine:

  • Modul 2: 17. und 18. Januar 2015
  • Modul 3: 17. und 18. April 2015
  • Modul 4: 19. und 20. Juni 2015
  • Zertifizierung an einem Zusatztermin nach Abschluss des vierten Moduls

Seminarkosten:

  • Module 1 bis 4 insgesamt 775 Euro inklusive Skript; ohne Zertifizierung, Tagesverpflegung und Übernachtung
  • Module 1 bis 5 insgesamt 995 Euro inklusive Skript und Zertifizierung; ohne Tagesverpflegung und Übernachtung

Bei der Suche nach einer Unterkunft hilft die Tourist-Information Winterberg unter Telefon 02981/92500 oder info@winterberg.de weiter. Info: www.winterberg.de.

Quelle: Ferienwelt Winterberg