Print Friendly, PDF & Email

Winterberg. Kindern auf spielerische Weise die Natur nahe zu bringen, macht Freude und ist eine lohnende Aufgabe. Unter dem Motto „Naturspielräume“ hält die AktivZeit Akademie Winterberg rechtzeitig vor den Sommerferien eine Fülle an Anregungen bereit – in den beiden Tagesseminaren „Schlechtes Wetter – und was nun?“ am 12. Juni 2014 sowie „Spiele und Aktionen für unterwegs“ am 17. Juni 2014.

Ein Spaziergang oder eine Wanderung ist für Kinder gleich viel aufregender, wenn kleine Abenteuer die Tour auflockern. Das erfahrene Waldlehrerpaar Steffi und Hans Schild gibt Anregungen für Spiele und Aktionen im Freien. Kids spielen Eichhörnchen und tüfteln die Rangordnung der Waschbären aus, merken sich beim Memory Dinge aus der Natur, beschäftigen sich mit Bäumen und Biotopen, zeigen sich fix beim Reaktionsspiel. Besonders spannend ist eine Nachtwanderung. Die Seminarteilnehmer probieren die Spiele im Gelände selbst aus.

AktivZeit Akademie gibt in zwei Seminaren Tipps für jedes Wetter. Foto: Ferienwelt Winterberg

AktivZeit Akademie gibt in zwei Seminaren Tipps für jedes Wetter. Foto: Ferienwelt Winterberg

Und wenn das Wetter einmal nicht mitspielt – dann geht es trotzdem nach draußen. Allerdings nur kurz, um Materialien für wunderschöne Bastelarbeiten zu sammeln. Dekorationen, Gebrauchsstücke und Andenken beispielsweise aus Rinde, Tannenzapfen, Holz oder Blättern beschäftigen die Kids an Regentagen und machen lange Freude. Waldpädagoge Hans Schild hat viele originelle Vorschläge, die sich auch wunderbar für den Sachunterricht oder Projektwochen eignen, und gibt zudem Tipps für verschiedene Spiele.

Erzieher, Lehrer, Wanderführer und Kindergärten entdecken in den Seminaren eine Fülle an Möglichkeiten, Kinder für die Natur zu begeistern. Aber auch Touristiker oder Gastgeber, die ihren jungen Feriengästen besondere Programme bieten möchten, holen sich in der AktivZeit Akademie Ideen.

AktivZeit Akademie gibt in zwei Seminaren Tipps für jedes Wetter. Foto: Ferienwelt Winterberg

AktivZeit Akademie gibt in zwei Seminaren Tipps für jedes Wetter. Foto: Ferienwelt Winterberg

Schriftliche Anmeldungen nimmt die AktivZeit Akademie Winterberg, Am Kurpark 4 in 59955 Winterberg, oder Akademieleiter Dr. Nicolaus Prinz unter nicolaus.prinz@winterberg.de, entgegen. Das Seminar „Naturspielräume – Spiele und Aktionen für unterwegs“ kostet 55 Euro Gebühr pro Person, das Seminar „Schlechtes Wetter – und was nun?“ 65 Euro.

Die Mindestteilnehmerzahl liegt für jedes Seminar bei zwölf Personen; jeweils 25 Interessenten können maximal teilnehmen.
Info bei der AktivZeit Akademie unter Telefon 02981/92500 und unter www.winterberg.de. Bei der Suche nach einer Unterkunft hilft die Tourist-Information der Ferienwelt Winterberg unter 02981/92500 oder info@winterberg.de gerne weiter.

Quelle: Ferienwelt Winterberg