Print Friendly, PDF & Email

Winterberg (ots). Am Sonntag [17. Januar 2016] überquerte eine 77 Jahre alte Fußgängerin gegen 12:10 Uhr die Straße „Am Hagenblech“ in Winterberg. Als sie bereits die gegenüberliegende Straßenseite erreicht hatte und dort hinter einem auf dem Parkstreifen stehenden Pkw zum Gehweg ging, setzte der 36-jährige Fahrer des Auto zurück.

Er erfasste die Rentnerin, die zu Boden stürzte. Zunächst gab die Frau an, nicht verletzt zu sein. Die Beteiligten tauschten ihre Personalien aus und die Wege trennten sich. Wenig später stellte sich dann heraus, dass die 77-Jährige doch leichte Verletzungen erlitten hat. Das Verkehrskommissariat ermittelt jetzt wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)