Print Friendly, PDF & Email

Winterberg (ots). Am Montagabend [20. Juli 2015] rastete gegen 23:30 Uhr ein 26-jähriger Mann aus Winterberg in einer Gaststätte an der Hellenstraße aus. Er griff einen Kellner an und schlug auf ihn ein. Er zerbrach einen Kerzenhalter aus Glas und stach mit einer Scherbe nach dem Mann.

Der Angegriffene wehrte die Scherbe mit dem Arm ab, sodass dieser dabei Schnittverletzungen erlitt. Er flüchtete sich in den Schankraum, wo ihm die anderen Bediensteten und Gäste zu Hilfe eilten. Der Mann warf nun mit Billardkugeln nach den Helfenden und traf einen Gast an der Brust. Er zerschlug und zertrat das Mobiliar der Gaststätte und griff den Kellner erneut an. Mit vier Leuten gelang es, den Mann am Boden zu halten bis die Polizei kam.

Nur unter großer Kraftaufwendung konnte er gefesselt und in den Streifenwagen gesetzt werden. Hierbei wurden auch die Beamten verletzt. Er wurde zum Gewahrsam transportiert. Dort wurde ihm noch Blut abgenommen, da er alkoholisiert war und zudem der Verdacht auf Drogenkonsum bestand. Die Nacht über verblieb er dort.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)