Print Friendly, PDF & Email

Willingen. Willingen ist zum siebten Mal als Sieger aus der Umfrage nach dem besten Weltcup-Ort im Skispringen hervorgegangen. Die Nordhessen setzten sich bei der Bewertung der medienfreundlichsten Veranstalter durch die im Forum Nordicum zusammengeschlossenen Wintersport-Fachjournalisten aus 14 Ländern Amerikas, Asiens und Europas vor den beiden Vierschanzentournee- Stationen Oberstdorf und Innsbruck durch.

Als bester Weltcup-Ort im Skilanglauf behauptete sich das Südtiroler Toblach vor Oberstdorf – beide Orte als Station bei der Tour de Ski – und Düsseldorf. In der Nordischen Kombination siegte Ramsau vor Kuusamo und Seefeld. Beim Biathlon hatte sich zuvor schon Antholz in Südtirol durchgesetzt, Oberhof belegte Platz drei.

Quelle: SV Willingen