Print Friendly

Willingen. Was es für einen Verein wert ist, wenn er sich über lange Jahre auf seine Partner verlassen kann, dafür ist die Warsteiner Brauerei ein Paradebeispiel. Schon seit Mitte der 80er Jahre und damit seit ziemlich genau 30 Jahren ist die weltweit bekannte und erfolgreiche Bierbrauerfamilie aus dem Sauerland Premium Sponsoring Partner des Ski-Club Willingen.

Auch beim FIS Skisprung Weltcup vom 08. bis 10. Januar 2016 wird die Warsteiner den SC Willingen nach besten Kräften unterstützen. Der Auftritt von „Glasperlenspiel“ am Freitag [08. Januar 2016] im Rahmen der offiziellen Eröffnungsfeier des FIS Skisprung Weltcups ist ein absolutes Highlight.

Das Live-Konzert an der größten Großschanze der Welt wird von den Radiomachern von NRW Lokalradios einmal mehr professionell präsentiert. In engem Schulterschluss mit der WARSTEINER Brauerei und dem Ski-Club Willingen tut das Radio-Team aus Oberhausen alles, damit diese fantastische Veranstaltung in aller Munde bzw. in aller Ohr ist. „Wir werden schon am Freitag zur farbefrohen Eröffnung des Weltcups mit Glasperlenspiel eine außergewöhnliche Gänsehaut-Atmosphäre mit toller Stimmung bieten“, lässt OK-Chef Hensel keine Zweifel am Erfolg.

Foto: © Hubertus Struchholz Fotografie

Foto: © Hubertus Struchholz Fotografie

Die Radiospots laufen derzeit mehrmals täglich im aktuellen Programm. Der Dank des SC Willingen geht an die beiden leistungsstarken Partner, die Warsteiner Brauerei und die NRW Lokalradios, die sich für den Weltcup voll ins Zeug legen. Von dieser Win-Win-Win-Situation profitieren vor allem die vielen Tausend Besucher an den drei Weltcup-Tagen, denn ein so abwechslungsreiches Programm wie an der Mühlenkopfschanze gibt es in dieser Qualität sonst nirgends in der gesamten Skisprungsaison.

Durch das farbenfrohe und kurzweilige Rahmenprogramm in Kooperation mit der Privatbrauerei Warsteiner und den NRW Lokalradios hat der Ski-Club Willingen als Top-Veranstalter von FIS Skisprung Weltcups ein absolutes Alleinstellungsmerkmal erreicht. „Wir sind sehr froh und dankbar, dass wir mit Warsteiner einen starken und zuverlässigen Partner an unserer Seite wissen“, so Ski-Club-Präsident und Weltcup OK-Chef Jürgen Hensel. „Diese über Jahrzehnte gewachsene, enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit ist für uns viel mehr wert als nur die monetäre Unterstützung, denn die Brauerei-Verantwortlichen teilen unsere Philosophie in Sachen Förderung des heimischen Sportnachwuchses.

Dies wird auch immer wieder eindrucksvoll dokumentiert durch das Sponsoring der Brauerei bei den regelmäßigen Skisprungveranstaltungen um den Warsteiner Orenberg Cup. Dort messen sich die jungen „Adler“ des SCW mehrmals im Jahr mit der nationalen und internationalen Konkurrenz und nutzen diese Anlage auf den Spuren von Deutschlands bestem Skispringer Severin Freund und dem „Local Hero“, Nationalmannschaft-Mitglied Stephan Leyhe vom SC Willingen.

Quelle: Dieter Schütz – Weltcup-Pressechef