Print Friendly

Willingen. „Es geht rund bei uns“, sagt Ticket-Managerin Christine Hensel vom Ski-Club Willingen elf Tage vor dem Start des FIS Skisprung Weltcups vom 08. bis 10. Januar 2016 auf der Willinger Mühlenkopfschanze. Gemeinsam mit ihrer Kollegin Elke Rieschen hat sie alle Hände voll zu tun, um die vielen Kartenwünsche der Skisprung-Fans zu erfüllen.

Der Vorverkauf für die Top-Wintersportveranstaltung im waldeckischen Upland läuft so gut wie lange nicht. Der frühe Januar-Termin im Fokus der Medien am Wochenende zwischen 64. Vierschanzentournee und Skiflug-WM ist der eine Grund, das gute Abschneiden der deutschen „Adler“ um Severin Freund, Andreas Wellinger und Richard Freitag der andere. Mit Stephan Leyhe vom SC Willingen springt zudem der Lokalmatador auf seiner Hausschanze mit. Der Kult-Weltcup in Willingen auf der größten Großschanze der Welt hat auch mehr als 20 Jahre nach der Premiere 1995 nichts von seiner Anziehungskraft verloren.

Noch bis zum 04. Januar 2016 um 12 Uhr können die Tickets online unter www.weltcup-willingen.de bestellt werden. Danach hat die Geschäftsstelle des Ski-Clubs Willingen täglich bis kurz vor dem Weltcup am Donnerstag [07. Januar 2016] um 17 Uhr geöffnet, so dass Interessierte direkt an der Mühlenkopfschanze die Tickets kaufen können. An allen drei Weltcup-Tagen vom 08. bis 10. Januar 2016 werden die Tageskassen im Weltcup-Stadion geöffnet sein. Der SC Willingen hofft auch diesmal darauf, die Zahl von 35.000 Besuchern von Freitag bis Sonntag zu erreichen.

Foto: © SC Willingen

Foto: © SC Willingen

Auch für den FIS Continental Cup am 16. und 17. Januar 2016 am Wochenende nach dem Weltcup können die Eintrittskarten noch bis zum 04. Januar 2016 online bestellt werden. Danach gibt es diese Tickets ebenfalls in der Geschäftsstelle des Vereins am Mühlenkopf und an der Tageskasse.

Ein besonders interessantes Angebot für die beiden Wettbewerbe im Continental Cup ist „Skispringen hautnah“. Gemeinsam mit dem Cafe-Restaurant „Aufwind“ bietet der SC Willingen ein VIP-Ticket an, das neben den Eintrittskarten zum Skispringen zum Preis von 39 Euro pro Person (zzgl. Getränke) die leckeren Speisen vom Buffet sowie bei der geführten Schanzenführung einen Blick hinter die Kulissen der Mühlenkopfschanze ermöglicht. Dieses Angebot gilt am Samstag [16. Januar 2016] von 14 bis 19 Uhr sowie am Sonntag [17. Januar 2016] zum Brunchbuffet von 9.30 bis 13.30 Uhr.

Zurzeit herrscht auch an der Mühlenkopfschanze ein reges Treiben. Viele Schaulustige nutzen das sonnige Wetter zu einem Spaziergang ins Strycktal. Dort sehen sie, was alles los ist. So macht der Ski-Club weiterhin Schnee im Auslauf der Anlage mit dem System „SnowFactory“, das große Festzelt, wo an allen drei Weltcup-Tagen die „Himmeltaler“ als Stimmungsband einheizen, wird für 3.000 Besucher aufgebaut, und auch das VIP-Zelt des Deutschen Skiverbandes (DSV) nimmt Formen an.

In Willingen herrscht große Vorfreude auf das sportliche Highlight des Jahres. Wenn die besten Skispringer der Welt über den Bakken der Mühlenkopfschanze gehen, steht eine ganze Wintersportregion Kopf und genießt die tollen Weltcup-Tage mit Spitzensport der Extraklasse.

Quelle: Dieter Schütz – Weltcup-Pressechef