Print Friendly, PDF & Email

Willingen. Zum Weltcup-Skispringen vom 30. Januar 2015 bis 01. Februar 2015 präsentiert der Ski-Club Willingen einen neuen Medienpartner rund um das Infotainment an der Mühlenkopfschanze. „Wir sind sehr froh, dass wir mit den NRW-Lokalradios mit Sitz in Oberhausen einen leistungsstarken Medienpartner an unserer Seite haben“, freut sich Ski-Club-Präsident und Weltcup-OK-Chef Jürgen Hensel über die Zusammenarbeit mit den Radio-Profis.

Insgesamt 45 Stationen bilden diese landesweite starke Hörfunkkette in Nordrhein-Westfalen. Da der SC Willingen aufgrund der geographischen Lage auch schon in der Vergangenheit sehr viele seiner Fans aus dem bevölkerungsreichsten deutschen Bundesland hatte, erhoffen sich die Verantwortlichen durch die große Medienpräsenz vor der internationalen Wintersportveranstaltung auf der größten Großschanze der Welt einen steigenden Zuschauerzuspruch. Die NRW-Lokalradios haben im Durchschnitt in der Stunde 1,633 Millionen Hörer und mehr als 5,3 Millionen Hörer am Tag. Das sind gigantische Zahlen, die den Kult-Weltcup in Willingen weiter aufwerten sollen.

Live-Konzert mit DJ Antoine zum Weltcup-Auftakt am 30. Januar 2015. Foto: Pressebild / bereitgestellt vom Ski-Club Willingen

Live-Konzert mit DJ Antoine zum Weltcup-Auftakt am 30. Januar 2015. Foto: Pressebild / bereitgestellt vom Ski-Club Willingen

Dafür sorgen wird auch der Unterhaltungschef der Radiomacher aus Oberhausen. Jürgen Bangert ist ein gebürtiger Willinger, der die Schanze und den Weltcup aus dem Effeff kennt. Natürlich wird der Comedian beim nächsten Skispringen an der Schanze live für beste Unterhaltung sorgen. Und mit dem neuen Schanzensprecher Gunnar Puk steht ein Eigengewächs des Ski-Clubs am Mikrofon, der die vielen Fans mit den nötigen sportlichen Informationen fachkundig versorgen wird.

Die Vorfreude auf das „Ereignis des Jahres“ aus Willinger Sicht nimmt weiter zu, weil neben den weltbesten Skispringern wie den deutschen Team-Olympiasiegern Severin Freund, Marinus Kraus, Andreas Wank und Andreas Wellinger zum Auftakt der dreitägigen Veranstaltung an der Mühlenkopfschanze mit DJ Antoine („Ma cherie“) am Freitag [30. Januar 2015] ein Weltkünstler live auf der Show-Bühne zu sehen und zu hören sein wird. Mehr sportliche Qualität mit Unterhaltung und Show pur geht nicht.

Der Ski-Club Willingen freut sich zum „20-Jährigen“ (die Weltcup-Premiere fand 1995 statt) auf einen Triple-Weltcup der Extraklasse, der mit vielen Neuerungen für weitere magische Momente in der langen Erfolgsstory der Sauerländer Großveranstaltung sorgen wird.

Quelle: Ski-Club Willingen