Print Friendly, PDF & Email

Korbach / Willingen (ots). Am Sonntagabend [15. Juni 2014] stürzte ein Gleitschirmflieger am Ettelsberg ab und zog sich schwere Verletzungen zu. Mit dem Rettungshubschrauber wurde er in eine Kasseler Klinik geflogen. Über seinen Gesundheitszustand liegen keine näheren Erkenntnisse vor.

Der Unfall ereignete sich um 20.15 Uhr. Der 34-jährige Pilot aus Haltern am See flog in einer Höhe von 10 – 15 Metern und wurde dabei von seiner Ehefrau gefilmt. Durch eine Böe bekam er plötzlich Wind auf einen Flügel, so dass sich der Gleitschirm negativ eindrehte (nach hinten), ins Trudeln geriet und auf einer Weide abstürzte. Der Pilot zoge sich dabei schwere Kopf und Rückenverletzungen zu. Rettungskräfte des DRK, Notarzt, Bergwacht und Polizei eilten dem Verletzten zur Hilfe.

Quelle: Polizeipräsidium Nordhessen