Print Friendly, PDF & Email

Willingen. Alle guten Dinge sind drei. Volker Bouffier, Ministerpräsident des Landes Hessens, übernimmt nach dem Weltcup 2006 und der Biathlon-DM 2010 zum dritten Mal die Schirmherrschaft für eine große Sportveranstaltung in Willingen.

Der Vorsitzende der Hessen-CDU, der von 1999 bis 2010 Hessischer Minister des Innern und für den Sport war, hat seine Zusage erteilt, für das Weltcup-Skispringen in Willingen vom 10. bis 12. Februar 2012 als Schirmherr zu fungieren. Der traditionelle Doppel-Weltcup auf der Mühlenkopfschanze mit einer Team-Konkurrenz am 11. Februar 2011 und einem Einzel-Springen am 12. Februar 2011 findet erneut als Auftakt der FIS-Team-Tour 2012 mit den weiteren deutschen Austragungsorten in Klingenthal und Oberstdorf statt.

Ministerpräsident Volker Bouffier. Foto: Pressebild

Volker Bouffier hat Ski-Club-Präsident und OK-Chef Jürgen Hensel mitgeteilt, dass er zum Willinger Weltcup-Skispringen am Samstag persönlich an der Schanze sein wird, worüber sich die Verantwortlichen des SC Willingen sehr freuen. „Wir sind froh, mit Ministerpräsident Bouffier einen bekannten und namhaften deutschen Politiker für die ehrenvolle Aufgabe der Weltcup-Schirmherrschaft gewonnen zu haben“, so Hensel.

Das Herz des 59-jährigen stellvertretenden Bundesvorsitzenden der CDU, der am 18. Dezember dieses Jahres seinen 60. Geburtstag feiern wird, schlägt seit Kindesbeinen für den Sport. Der dreifache Familienvater war in seiner Jugend bis zu einem Unfall leidenschaftlicher Basketballer in Reihen des MTV Gießen und sogar Jugendnational-spieler. Im waldeckischen Upland ist der gebürtige Gießener immer wieder ein gern gesehener Gast, war Volker Bouffier als Sportfan schon mehrfach Zuschauer bei den Weltcups an der größten Großschanze der Welt, deren Um- und Ausbau in der Vergangenheit auch mit erheblichen Mitteln des Landes Hessen unterstützt worden war. Immer wieder unterstrich der erfahrene Politiker dabei die Bedeutung des Spitzensports für den Breitensport sowie die Wichtigkeit des großen Sportspektakels in Nordhessen für den Tourismus in der Region.

In Willingen wurde Volker Bouffier beim CDU-Landesparteitag im Sommer 2010 mit überwältigendem Zuspruch zum neuen Landesvorsitzenden seiner Partei gewählt. Über alle Parteigrenzen hinweg wird sein Engagement für den Sport anerkannt und gewürdigt. Im Oktober 2006 wurde Volker Bouffier durch den Präsidenten des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und Vizepräsidenten des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), Dr. Thomas Bach, für seinen in herausragender Weise erbrachten Einsatz zur Entwicklung des Sports in den Kommunen und Vereinen seines Landes die begehrte IOC Trophy „Sports and Community“ verliehen.

Der Kartenvorverkauf für die Weltcup-Skispringen vom 10. bis 12. Februar 2012 auf der Mühlenkopfschanze startet der Ski-Club Willingen am Dienstag [4. Oktober 2011]. Kontaktdaten SC Willingen. Telefon 05632-9600, Telefax 05632-960 370, E-Mail info@sc-willingen.de, Internet www.weltcup-willingen.de.

Quelle: SC Willingen