Print Friendly, PDF & Email

Warstein (ots). Erst am Dienstagnachmittag [01. April 2014] erschien auf der Polizeiwache in Warstein ein 30-jähriger Mann, der den Raub seines Rucksacks von Montagabend [31. März 2014] zur Anzeige brachte.

Der 30-Jährige war am Montagabend, gegen 18:45 Uhr, auf der alten Kreisstraße unterwegs, als in Höhe des Aldi Marktes, von einem unbekannten Mann ein Messer vorgehalten, und die Herausgabe des Rucksacks gefordert wurde. Dieser Forderung kam der Geschädigte nach. Im Rucksack befanden sich Ausweispapiere, Kleingeld und diverse Gegenstände ohne größeren Wert.

Der Räuber konnte wie folgt beschrieben werden. Cirka 32 Jahre alt, 175 Zentimeter groß, auffällige große, eckige und gebogene Nase, schlanke Statur. Bekleidet war der Täter mit Turnschuhen der Marke Nike in knallig orange. Am linken Handgelenk trug er ein silbernes Kettenarmband. Das Kriminalkommissariat in Warstein sucht Zeugen, die Hinweise auf die Tat oder den Täter geben können. Telefon: 02902-91000. (fm)

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest