Print Friendly, PDF & Email

Warstein (ots). Am Freitagmorgen [01. Januar 2016] verlor ein 18-jähriger Autofahrer auf der Kreisstraße 8 auf der Straße Haarhöfe die Kontrolle über sein Fahrzeug. Auf der geraden Strecke geriet er auf die Grasnarbe auf der rechten Fahrbahnseite und geriet ins Schleudern, hob vom Boden ab, und prallte in etwa einem Meter Höhe gegen einen Baum.

Das Fahrzeug wurde im kompletten Front- und Seitenbereich stark deformiert und war nicht mehr fahrbereit. Die beiden 16-jährigen Beifahrerinnen und der 18-jährige Fahrer wurden leichtverletzt mit Rettungstransportwagen in Krankenhäuser eingeliefert. (fm)

Viel Glück hatten alle Insassen bei diesem Unfall am Neujahrsmorgen, bei dem das Fahrzeug massiv beschädigt wurde. Foto: © Kreispolizeibehörde Soest (newsroom)

Viel Glück hatten alle Insassen bei diesem Unfall am Neujahrsmorgen, bei dem das Fahrzeug massiv beschädigt wurde. Foto: © Kreispolizeibehörde Soest (newsroom)

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest
Foto: © Kreispolizeibehörde Soest (newsroom)