Print Friendly, PDF & Email

Warstein (ots). Ein 52 Jahre alter Mann aus Warstein versuchte am Samstagabend [13. Juli 2013] im Bereich der Straße „Zum Radweg“ nach dem Genuss von reichlich alkoholischen Getränken seine Fahrt mit einem Fahrrad aufzunehmen.

Nach dem er zu Fall kam und bewusstlos liegen blieb informierte ein Anwohner den Notarzt, der den Warsteiner ins Krankenhaus verbringen ließ. Ein durchgeführter Atemalkoholtest durch die Polizei ergab einen Wert von 3,6 Promille. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass der 52-Jährige das Fahrrad ohne Erlaubnis der Eigentümerin führte. (re)

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest