Print Friendly, PDF & Email

Warstein. Die Warsteiner Brauerei Haus Cramer KG verstärkt ihre Geschäftsführung: Zum 01.Januar 2015 übernimmt Martin Hötzel (48) als neuer Geschäftsführer des Unternehmens die Gesamtverantwortung für Vertrieb & Marketing der Warsteiner Gruppe im In- und Ausland.

Hötzel arbeitet bereits seit 01. Januar 2014 für das Warsteiner Familienunternehmen. Bei seiner Einstellung hatte ihm Brauereiinhaberin Catharina Cramer zunächst die Geschäftsleitung Sales & Marketing bei Warsteiner International übertragen. Zukünftig soll Hötzel als neuer Geschäftsführer für Vertrieb & Marketing die im letzten Jahr entwickelte Wachstumsstrategie umsetzen und die vorhandenen Wachstumspotenziale für die Marke Warsteiner nutzen.

Nachhaltiges Ziel von Hötzel ist es, mit Unterstützung der beiden Vertriebsdirektoren Nils Handke (Handel) und Lothar Menge (Gastronomie) sowie von Marketingdirektor Jordi Queralt die Stärke und Relevanz der Marke Warsteiner insbesondere im Heimatmarkt Deutschland zu steigern und die Verfügbarkeit und das Volumen der Marken Warsteiner und König Ludwig in den internationalen Märkten deutlich auszubauen. Mit Martin Hötzel für den Bereich Vertrieb & Marketing besteht die Geschäftsführung der Unternehmensgruppe unter Brauereiinhaberin Catharina Cramer nunmehr aus drei Managern: Finanzen & Controlling verantwortet weiterhin Stephan Fahrig, die Geschäftsführung Technik liegt nach wie vor bei Peter Himmelsbach.

Martin Hötzel übernimmt zum 01. Januar 2015 die Gesamtverantwortung für Vertrieb & Marketing des sauerländischen Familienunternehmens. Foto: Warsteiner Brauerei Haus Cramer KG

Martin Hötzel übernimmt zum 01. Januar 2015 die Gesamtverantwortung für Vertrieb & Marketing des sauerländischen Familienunternehmens. Foto: Warsteiner Brauerei Haus Cramer KG

Martin Hötzel ist ein erfahrener Getränke-Manager mit Schwerpunkten im FMCG-Marketing sowie im deutschen und internationalen Vertrieb. Vor 15 Jahren ist er als Geschäftsführer bei Red Bull Deutschland in die Getränkebranche eingestiegen und hat dort über mehrere Jahre zu einem starken Wachstum des Energiedrinks maßgeblich beigetragen. Von 2005 bis 2013 war Hötzel als Vice President International Markets bei der zur Wild-Gruppe gehörenden Capri Sonne für den erfolgreichen Ausbau der Kindersaftmarke in international neuen Märkten, u.a. in Brasilien, Indien, China und Mexiko, tätig.

Mit dem Eintritt von Martin Hötzel in die Geschäftsführung wird ein wesentlicher Baustein in der geplanten Weiterentwicklung unserer Organisationsstruktur erfüllt“, erklärt Brauereiinhaberin Catharina Cramer. „Wir freuen uns sehr, einen solch kompetenten Vertriebs- und Marketingmanager für die erfolgreiche Weiterentwicklung unseres Unternehmens in unseren Reihen zu haben.“ Martin Hötzel ist verheiratet und hat drei Kinder.

Quelle: Warsteiner Brauerei Haus Cramer KG