Print Friendly, PDF & Email

Warstein (ots). Am Sonntag [08. März 2015] kam es auf dem Grabenweg im Abstand von wenigen Stunden zu zwei Raubstraftaten bei denen älteren Damen die Handtaschen entrissen wurden.

Die erste Tat ereignete sich um 13:35 Uhr. Opfer war eine 79-jährige Frau aus Belecke. Der Täter lief mit der Handtasche in Richtung Sellerweg davon. Offenbar war der Täter jedoch mit der Beute nicht zufrieden. Als um 17:40 Uhr eine 83-jährige Frau mit ihrem 85-jährigen Ehemann ebenfalls auf dem Grabenweg unterwegs war lief ein junger Mann von hinten am Ehepaar vorbei, und riss der Rentnerin die Handtasche mit Ausweispapieren und Bargeld vom Arm und lief davon.

Der Täter war etwa 175 bis 185 Zentimeter groß, hatte eine schlaksige Figur, 17 bis 20 Jahre alt, und mit einer grauen Kappe, Jeanshose und einem grauen Sweatshirt bekleidet. In der vergangenen Woche war es bereits in Belecke zu ähnlichen Taten gekommen. Die Kriminalpolizei in Warstein sucht Zeugen, die Hinweise auf den jungen Täter und die Straftaten geben können. Telefon: 02902-91000. (fm)

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest
Foto: Kreispolizeibehörde Soest (newsroom)