Print Friendly, PDF & Email

Warstein (ots). Auf ihrem Abendspaziergang traute eine Familie aus Warstein ihren Augen nicht. Als sie am Sonntagabend [14. September 2014] gegen 20:35 Uhr auf ihrem Gang am Warsteiner Feld im Bereich der Tennisplätze unterwegs waren, hörten sie Geräusche und sahen sich bewegende Taschenlampenlichter.

Bei näherer Betrachtung stellten sie fest, dass jemand fertige Holzscheite von ihrem Holzlager entwendete. Der Unbekannte fuhr mit seinem Fahrzeug an den Geschädigten vorbei ohne auf Anhaltezeichen zu reagieren. Ein Zeuge schlug daraufhin mit dem Stock gegen das Fahrzeug und beschädigte es im Bereich der Frontscheibe und der Motorhaube. Anschließend erstatten die Geschädigten bei der Polizei eine Anzeige.

Da das Kennzeichen bekannt war, wurde am Sonntagabend noch ein 42-jähriger Warsteiner ermittelt, der in dringendem Tatverdacht steht den Diebstahl begangen zu haben. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (fm)

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest