Print Friendly, PDF & Email

Warstein (ots). Am Dienstagabend (19. März 2013), gegen 22:20 Uhr, wurde im Reha-Zentrum der LWL-Klinik in Warstein ein Brandalarm ausgelöst.

In einem Doppelzimmer im Erdgeschoss des Gebäudes brannte eine Matratze. Vorsorglich mussten 20 Personen für kurze Zeit das Gebäude verlassen. Ein Patient musste wegen einer Rauchvergiftung ärztlich behandelt werden. Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden von ungefähr 5000 Euro.

Der Brand ist vermutlich von einem 46-jährigen Patienten verursacht worden, der sich nicht an das Rauchverbot in den Zimmern gehalten hatte. (fm)

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest