Print Friendly, PDF & Email

Warstein (ots). Am Sonntagnachmittag [23. März 2014] meldete gegen 16:00 Uhr ein Zeuge einen offensichtlich betrunken Fahrer eines Kleinkraftrades. Der Mann war mit seinem Fahrzeug auch schon gestürzt.

Die Polizeibeamten trafen am Herrenbergsweg auf den 29-jährigen Warsteiner, der bei der Überprüfung seiner Person und Entnahme einer Blutprobe erheblichen Widerstand leistete und die Beamten bedrohte. Zur Ausnüchterung und Verhinderung weiterer Straftaten wurde der Warsteiner in das Polizeigewahrsam eingeliefert. Entsprechende Anzeigen gegen den Mann wurden gefertigt. (ka)

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest