Print Friendly, PDF & Email

Warburg (ots). Die Kriminalpolizei in Warburg (Tel. 05641/78800) bearbeitet derzeit mehrere Aufbrüche von PKW in Warburg. In der Nacht von Donnerstag [14. Januar 2016] auf Freitag [15. Januar 2016] wurden in Warburg-Menne in den Straßen Am Steinbruch, Im Gefälle und Waldbreite insgesamt vier PKW von unbekannten Tätern angegangen und aufgebrochen.

Am 14. Januar 2016 wurde zwischen 06:15 Uhr und 19:00 Uhr in der Straße Landfurt ein blauer VW-Fox aufgebrochen. Ebenfalls am 14. Januar 2016, zwischen 17:20 Uhr und 18:40 Uhr, wurde in der Bahnhofstraße / Ecke Landfurt ein silberner Ford Ka aufgebrochen. Ein Citroen C4 wurde am Freitag [15. Januar 2016] zwischen 09:00 Uhr und 18:30 Uhr, aufgebrochen. Dieses Fahrzeug war in der Straße Göringsgraben abgestellt.

Bevorzugtes Diebesgut war in allen Fällen Bargeld, elektronische Geräte, Kleidung und Schmuck. An dieser Stelle wird durch die Polizei noch mal darauf hingewiesen, möglichst keine Gegenstände offen erkennbar im Fahrzeug liegen zu lassen. Zeugen und Hinweisgeber, wenden sich bitte an die Polizei./He.

Quelle: Kreispolizeibehörde Höxter
Foto: © Kreispolizeibehörde Höxter (obs/newsroom)