Print Friendly, PDF & Email

Warburg / Scherfede (ots). In Warburg-Scherfede wurde in der Zeit von Freitag [08. Januar 2016] 18:00 Uhr auf Samstag [09. Januar 2016] 09:30 Uhr ein Jägerzaun am Friedhof in Warburg-Scherfede, in der Bernadusstraße, auf einer Länge von ca. 10 Metern eingedrückt.

Den Ermittlungen zur Folge wurde der Schaden von einem Fahrzeug verursacht. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen. Es entstand ein Schaden von 1.000 Euro. Hinweise und Beobachtungen nimmt die Polizei in Warburg (Tel. 05641/78800) entgegen./He.

Quelle: Kreispolizeibehörde Höxter
Foto: © Kreispolizeibehörde Höxter (obs/newsroom)