Print Friendly, PDF & Email

Warburg (ots). Gleich zwei Abfallbrände beschäftigen die Polizei in Warburg. Bisher unbekannte Täter setzten am Sonntag [29. Mai 2016] gegen 23:00 Uhr, in einer Hofzufahrt an der „Kasseler Straße“, eine Papiertonne und zur Abholung bereitgelegte gelbe Säcke, neben der Fahrbahn der Bundesstraße 7, in Brand.

Etwa zeitgleich wurden im Bereich Herlinghausen, ebenfalls an der B 7, weitere „gelbe Säcke“ in Brand gesetzt. Bei dem Brand in Herlinghausen wurden zwei Personen beobachte, welche mit einem Pkw angehalten hätten. Kurze Zeit später haben die Säcke dann gebrannt und die Personen seien mit ihrem Fahrzeug davongefahren.

Während das Feuer an der „Kasseler Straße“ durch die Feuerwehr gelöscht wurde, konnte das Feuer in
Herlinghausen durch Anwohner selbstständig abgelöscht werden. Die Polizei in Warburg (Tel. 05641 78800) nimmt weitere Hinweise entgegen./He.

Quelle: Kreispolizeibehörde Höxter
Foto: © Kreispolizeibehörde Höxter (obs / newsroom)