Print Friendly, PDF & Email

Sundern (ots). An der Einmündung der Straße Am Lindhövel auf die Tiefenhagener Straße kam es am Montag [09. Juni 2014] zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Menschen leicht verletzt wurden. Gegen 16:30 Uhr war 39-jährige Autofahrerin auf der Tiefenhagener Straße in Richtung Langscheid unterwegs.

An der Einmündung wollte sie nach rechts abbiegen. Hierzu ordnete sie sich entsprechend ein und ließ ein entgegenkommendes Auto passieren. Anschließend begann sie mit dem Abbiegevorgang. Dabei hatte sie ein weiteres Auto übersehen, das ebenfalls von Langscheid in Richtung Hachen unterwegs war, so dass es zum Zusammenprall der beiden Fahrzeuge kam. Dabei wurde ein 5-jähriger Junge, der im Auto der Frau saß, ebenso leicht verletzt wie der 28-jährige Fahrer des entgegenkommenden Pkw. An den Fahrzeugen entstand etwa 20.000 Euro Sachschaden. Beide mussten auf Grund der massiven Schäden abgeschleppt werden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis