Print Friendly, PDF & Email

Sundern (ots). Der Polizei Sundern sind am Sonntag [23. August 2015] zwei Verkehrsunfallfluchten gemeldet worden. In der Nacht von Samstag auf Sonntag [22./23. August 2015] stand ab 20:00 Uhr ein schwarzer BMW 325i auf einem Stellplatz vor einem Wohnhaus an der Landstraße 686 zwischen Sundern und Westenfeld.

Am Sonntagmittag um 12:00 Uhr bemerkte der Besitzer einen frischen Unfallschaden am Heck des Autos. Da sich der Verursacher weder bei ihm gemeldet hatte noch vor Ort war, erstattete der Geschädigte Anzeige bei der Polizei wegen Verkehrsunfallflucht. Zeugen des Vorfalls wenden sich bitte mit ihren Hinweisen an die Polizei Sundern unter 02933-90200.

Auch auf dem Parkplatz unterhalb des Sorpedamms an der Sorpestraße ist es vermutlich zu einem Verkehrsunfall mit Flucht gekommen. Ein Zeuge meldete sich bei der Polizei und berichtete, er habe aus einiger Entfernung gesehen, wie am Sonntag [23. August 2015] um 21:00 Uhr ein Auto beim Ausparken gegen einen weißen Skoda Octavia geprallt sei. Der bislang unbekannte Fahrer verließ dann den Parkplatz, ohne sich um den Vorfall zu kümmern. Es handelt sich bei dem gesuchten Pkw vermutlich um einen grünen Ford Fiesta.

Ob es tatsächlich zu Sachschaden gekommen ist, steht bislang noch nicht fest. Denn auch der weiße Skoda wurde von dem Parkplatz weggefahren, bevor die Polizei dort ankam. Sollte es zu Schäden an dem Skoda gekommen sein, so wird dessen Besitzer um Kontaktaufnahme mit der Polizei Sundern unter 02933-90200 gebeten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)