Print Friendly, PDF & Email

Sundern (ots). Als ein 33-jähriger Mann aus Sundern am Sonntag [21. Oktober 2012] gegen 02:20 Uhr mit seinem Pkw auf der Straße Am Waldbach in Endorf unterwegs war, geriet er aus bislang ungeklärter Ursache in einer leichten Rechtskurve nach links von der Straße ab.

Anschließend prallte der Pkw gegen einen Zaun und geriet auf ein Grundstück. Er prallte gegen die Ecke eines Hauses und wurde von dort zurückgeworfen, so dass das Auto wieder auf der Fahrbahn zum Stehen kam.

Eine 23-jährige Beifahrerin aus Sundern wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Der Fahrer wurde in dem komplett beschädigten Pkw eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit schwerem Gerät gerettet werden. Da auch er schwere Verletzungen erlitt, wurde er zusammen mit der Beifahrerin in ein Krankenhaus gebracht, wo beide stationär verblieben. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 23.000 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis