Print Friendly, PDF & Email

Sundern (ots). In Sundern und in Amecke wurden am zurückliegenden Wochen- ende zwei Firmeneinbrüche verübt. Zwischen Freitag [05. Juli 2013] und Montagmorgen [08. Juli 2013] brachen bislang unbekannte Täter in eine Firma an der Straße Zum Dümpel ein.

Dort entwendeten sie Messing in Form von Stangen aber auch bereits in der Bearbeitung befindliche Stücke. Außerdem fanden die Täter ein Schweißgerät vor, dass sie ebenfalls mitnahmen. Für den Abtransport des Diebesgutes muss zumindest ein Kleintransporter oder ein Lkw benutzt worden sein. Auch ist von mehren Tätern auszugehen.

Ebenfalls am Wochenende verschafften sich Diebe gewa ltsam Zutritt zu den Fertigungsräumen eines Betriebs an der Illingheimer Straße. Auch hier hatten es die Täter auf Messing abgesehen. Gestohlen wurden Rohlinge, Verschnittstücke und drei Meter lange Stangen. Auch in diesem Fall kann der Abtransport nicht mit einem herkömmlichen Pkw erfolgt sein.

Die Schadensummer beider Fälle bewegt sich etwa im mittleren, fünfstelligen Bereich. Ob es einen Tatzusammenhang gibt, ist zur Zeit unter anderem Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen.

Sachdienliche Hinweise zu den Einbrüchen bitte an die Polizei Sundern unter der Telefonnummer 02933-90200.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis