Print Friendly, PDF & Email

Sundern / Arnsberg. Freunde und Unterstützer des Friedensdorfs International konnten am Donnerstag [05. November 2015] über 50.000 Flaschenverschlüsse / Kronkorken an die Einrichtung in Oberhausen übergeben.

An vielen Orten in Sundern und Arnsberg, in Gaststätten, bei Vereinen, Institutionen und privaten Feiern wurden in den vergangenen Monaten fleißig Kronkorken für einen guten Zweck gesammelt.

Container voller Kronkorken. Foto: © Klaus Plümper

Container voller Kronkorken. Foto: © Klaus Plümper

Das Friedensdorf Oberhausen betreut permanent etwa 250 Kinder, die bundesweit in Krankenhäuser behandelt werden. Nach überstandenem Krankenhausaufenthalt oder bei längeren Behandlungspausen wohnen sie in der Oberhausener Heimeinrichtung des Friedensdorfes, wo sie auf ihre Rückkehr in ihre Heimat vorbereitet werden.

Zurzeit werden überwiegend Kinder aus Angola, Afganistan, Zentralasien, dem Kaukasus und Gambia behandelt und betreut, die in ihren Heimatländern, aufgrund ihrer schweren Kriegsverletzungen oder Erkrankungen, keine ausreichende medizinische Behandlung erhalten können.

Teilbereich des Friedensdorfes. Foto: © Klaus Plümper

Teilbereich des Friedensdorfes. Foto: © Klaus Plümper

Der Erlös der Kronkorkenaktion wird u.a. für die Anschaffung von Prothesen, Rollstühlen, Lehr- und Lernmittel verwandt. Da die Aktion weitergeht, sind weitere Sammler und Unterstützer herzlich willkommen. Kontakt ist möglich bei: Hannelore und Klaus Plümper (Tel.:02935/2243) und Brigitte und Willi Ricke (Tel.:02935/2566).

Die Hilfsaktionen des Friedensdorfes werden ausschließlich aus Spenden finanziert. Wer finanziell helfen möchte kann dieses auch durch eine Spende bei der Stadtsparkasse Oberhausen IBAN: DE59 365500000000102400 tun.

Lern- und Bastelraum. Foto: © Klaus Plümper

Lern- und Bastelraum. Foto: © Klaus Plümper

Quelle: Klaus Plümper