Print Friendly, PDF & Email

Sundern. Ralph Brodel: „Dem TV-Team war der Haustürwahlkampf wahrscheinlich zu anstrengend, aber der „Kampf“ ums Rathaus spannend genug, um am Montag [07. September 2015] um 19.30 Uhr in der WDR Lokalzeit Südwestfalen davon zu berichten.

Ich für meinen Teil erscheine lieber vor der Haustür und diskutiere direkt mit den Sunderanern. Also: nicht erschrecken wenn es zweimal klingelt. Ist nur der Bürgermeisterkandidat.

Nachdem Bürgermeisterkandidat Ralph Brodel vom Bündnis „Zukunft Sundern“ alle Ortsteile der Stadt im Rahmen seines Haustürwahlkampfes ausführlich besucht hat, stehen in der Schlusswoche des Wahlkampfes noch weitere Bereiche von Sundern-Kern auf seinem Programm.

Ralph Brodel beim Interview mit WDR-Fernsehen. Foto: © Bündnis "Zukunft Sundern" / Klaus Plümper

Ralph Brodel beim Interview mit WDR-Fernsehen. Foto: © Bündnis „Zukunft Sundern“ / Klaus Plümper

Quelle: Bündnis „Zukunft Sundern“ / Klaus Plümper