Print Friendly, PDF & Email

Sundern (ots). Am Dienstagmittag [25. Februar 2014] fuhr gegen 12:30 Uhr ein 62-jähriger Mann aus Neuenrade in den Kreisverkehr am Selscheder Weg ein. Dabei übersah er das Fahrzeug einer 25-Jährigen Frau aus Sundern, welches sich bereits im Kreisverkehr befand.

Die junge Frau hatte daher Vorfahrt. Der Mann stieß gegen die hintere rechte Fahrzeugkante der Frau und verursachte somit an beiden Autos einen Sachschaden von rund 2.000 Euro. Verletzt wurde bei diesem Unfall glücklicherweise niemand.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis