Print Friendly, PDF & Email

Sundern (ots). Auf der Landstraße 519 (Hachener Straße) kam es am Sonntag um 18:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem vier Personen, darunter zwei Kinder, verletzt wurden. Ein 42jähriger Autofahrer war von Stemel in Richtung Kreisverkehr unterwegs, als er in einer Linkskurve nach rechts von der Straße abkam. Der Pkw überfuhr den Gehweg und durchbrach eine Grundstückshecke. Auf dem Grundstück prallte das Auto dann gegen einen Baum.

Bei dem Aufprall wurde der Fahrer schwer verletzt. Er wurde von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die weiteren Insassen des Pkw wurden leicht verletzt (39jährige Beifahrerin, sowie 3 und 7jährige Jungen auf der Rücksitzbank). An dem Pkw und dem Garten entstand Sachschaden in Höhe von etwa 16.000,- Euro.

Als Ursache für den Unfall muss von einem gesundheitlichen Notfall des Fahrers ausgegangen werden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis