Print Friendly, PDF & Email

Sundern (ots). Am Dienstag (30. April 2013) wurde ein Metallsammler kontrolliert. Dieser war mit dem Lkw und der bekannten Schrottsammlermelodie auf der Westenfelder Straße unterwegs.

Bei der Überprüfung wurde festgestellt, das der Schrottsammler keine Gewerbeanmeldung, keinen festen Wohnsitz in Deutschland und keine Kennzeichnung des Transporters hatte. Es wurde gewerblich Elektroschrott gesammelt. Bei den diversen Ordnungswirdrigkeiten ist mit einem Bußgeld in Höhe von ca. 400,- EUR zu rechnen.

Da keiner der drei Betroffenen in Deutschland gemeldet ist, wurde eine Sicherheitsleistung in o.g. Höhe erhoben. Der Schrott wurde bei einem örtlichen, lizensierten Entsorger abgeladen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis