Print Friendly

Sundern (ots). Am Montagnachmittag [16. April 2012] kam es in Sundern und Stockum zu zwei Verkehrsunfällen mit Verletzten. Auf dem Rotbuschweg fuhr gegen 13:30 Uhr ein 16-jähriger Rollerfahrer aus Sundern auf den Pkw einer 45-Jährigen aus Sundern auf.

Der Rollerfahrer stürzte und verletzte sich leicht. Es entstand ein Sachschaden von 500 Euro. Der zweite Unfall ereignete sich an der Kreuzung Rönkhauser Straße/ Esperantostraße in Stockum. Eine 29-jährige Autofahrerin aus Witten überquerte die Rönkhauser Straße und übersah dabei den Pkw eines 24-Jährigen aus Sundern. Beide Fahrer sowie ein 43-jähriger Beifahrer im Wagen der Unfallverursacherin erlitten bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 11.000 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde HSK