Print Friendly, PDF & Email

Sundern (ots). Am Montagnachmittag [06. Juni 2011] ereignete sich an der Kreuzung Tiefenhagener Straße/Am Lindhövel ein Verkehrsunfall, bei dem drei Menschen verletzt wurden.

Ein 17-jähriger Rollerfahrer aus Sundern übersah beim Linksabbiegen auf die Tiefenhagener Straße einen vorfahrtberechtigten Omnibus, der von einem 52-Jährigen aus Meschede gesteuert wurde. Der Roller wurde von dem Bus erfasst und der Fahrer und seine 14-jährige Sozia stürzten auf die Fahrbahn. Beide wurden glücklicherweise nur leicht verletzt. Auch der Busfahrer verletzte sich leicht. Es entstand außerdem ein Sachschaden in Höhe von 3.000 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde HSK