Print Friendly, PDF & Email

Sundern (ots). Eine Autofahrerin meldete am Sonntagabend [29. November 2015] der Polizei Sundern einen Verkehrsunfall mit Flucht. Sie war gegen 20:00 Uhr auf der Settmecke in Richtung Innenstadt unterwegs. An der Kreuzung Schwester-Haberilla-Straße / Hauptstraße wollte die 41-Jährige dann nach links abbiegen.

Als sie bei grünem Licht der Ampelanlage in die Kreuzung fuhr, kam es dort zu einem Unfall mit einem Ford Focus. Dessen Fahrer war auf der Hauptstraße in Richtung Röhre unterwegs. Zunächst hielt er vor der roten Ampel an, fuhr dann aber doch weiter, was zu dem Unfall führte. Verletzt wurde dabei nach bisherigem Stand niemand, aber alleine an dem VW Sharan der Frau entstand Sachschaden in Höhe von geschätzten 1.500 Euro.

Der bislang unbekannte Autofahrer fuhr nach dem Unfall einfach weiter in Richtung Röhre. Die 41-Jährige merkte sich aber das polnische Kennzeichen des Ford Focus und informierte die Polizei. Die ermittelt jetzt wegen Verkehrsunfallflucht. Diese Ermittlungen dauern aktuell an.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)