Print Friendly

Sundern (ots). Nach dem Endspiel der Fußballweltmeisterschaft feierte eine größere Personengruppe den Sieg der Deutschen Mannschaft in und vor einer Gaststätte an der Hauptstraße. Dabei kam es zu einem Streit zwischen zwei 22-jährigen Männern.

Gegen 02:00 Uhr am Montagmorgen [14. Juli 2014] eskalierte der Streit und einer der Beteiligten stieß den anderen um. Anschließend trat er nach Zeugenangaben auf den am Boden Liegenden ein. Bei der Auseinandersetzung wurden die beiden alkoholisierten Männer leicht verletzt, lehnten aber eine Behandlung durch den Rettungsdienst ab.

Gegen den augenscheinlichen Hauptaggressor wurde ein Platzverweis ausgesprochen, dem er auch nachkam. Außerdem wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis