Print Friendly, PDF & Email

Sundern. Zurück aus dem Urlaub und schon wieder auf Tour: Ralph Brodel ließ es sich nicht nehmen, teilzunehmen mit den Enkhausener Bürgerinnen und Bürger dieses Traditionsfest zu feiern.

In der Heimat des zweiten Bundespräsidenten unseres Landes wurde bei der Bergpredigt daran erinnert, was wichtig ist: Wunder geschehen vor allem in uns, wenn wir sie zulassen und annehmen.“, resümiert Ralph Brodel die eindrucksvolle Predigt.

In vielen Gesprächen brachten die Bürgerinnen und Bürger ihr Bedauern zur Sprache, dass dieses „Fest des Jahres“ in den letzten Jahren und Jahrzehnten leider an Bedeutung verloren hat. Begeistert hat mich daher umso mehr, dass die Schützenbruderschaft sich verpflichtet fühlt, diese alte Tradition neu zu beleben.

Quelle: Bündnis „Zukunft Sundern“