Print Friendly, PDF & Email

Sundern (ots). Am Donnerstagabend [31. Oktober 2013] ereignete sich auf der Settmeckestraße in Sundern ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 26-Jähriger aus Sundern war gegen 21:20 Uhr mit seinem Pkw stadtauswärts unterwegs und erfasste in Höhe der Einmündung „Strickeshagen“ einen 42-jährigen Fahrradfahrer, der ebenfalls in Sundern wohnt.

Der Radfahrer erlitt bei dem Zusammenstoß so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle starb. Der Autofahrer blieb unverletzt. Die Ermittlungen der Polizei zur Unfallursache und zum Unfallhergang dauern an. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger mit der Erstellung eines Rekonstruktionsgutachtens beauftragt. Die beteiligten Fahrzeuge wurden sichergestellt. Die Settmeckestraße musste für etwa vier Stunden gesperrt werden. Es entstand außerdem Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. (st)

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis