Print Friendly, PDF & Email

Sundern (ots). Am Donnerstagvormittag [06. August 2015] schob ein 70-jähriger Mann aus Sundern sein Klapprad rechtsseitig auf dem Radweg parallel der Landstraße 687 in Richtung Amecke. Von hinten näherte sich ein 62-jähriger Mann aus Plettenberg auf seinem Rennrad.

Er bemerkte den schiebenden Mann zu spät und fuhr ihm in den Rücken. Dabei stürzten beide zu Boden und verletzten sich. Während der Plettenberger vor Ort ärztlich versorgt werden konnte, musste der andere Mann ins Krankenhaus gebracht werden. Das Rennrad wurde bei dem Unfall beschädigt. Die L 687 musste für die Dauer der Unfallaufnahme halbseitig gesperrt werden in Höhe der Unfallstelle. Es kam aber nur zu geringen Verkehrsstörungen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)