Print Friendly, PDF & Email

Sundern (ots). Am Sonntagm [17. September 2017] fiel um 01.00 Uhr einer Streifenbesatzung auf der „Stemeler Straße“ in Sundern ein PKW auf. Dieser kam den Beamten in Fahrtrichtung Hachen entgegen und besaß nur einen funktionierenden Frontscheinwerfer.

Die Beamten beschlossen den PKW anzuhalten und zu kontrollieren. Bei der Kontrolle fiel den Beamten die Nervosität des Fahrers auf. Nach erfolgter Belehrung und Kontrolle konnte festgestellt werden, das der Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war, des Weiteren konnte festgestellt werden, das der Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Eine Blutprobe wurde angeordnet und die Weiterfahrt untersagt. (Werthmann)

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (ots)
Foto: © HSK-Aktuell