Print Friendly, PDF & Email

Sundern (ots). Die Oberstufenparty in der Schützenhalle Sundern-Endorf machte in der Nacht zu Sonntag [18. März 2012] mehrere Einsätze der Sunderaner Polizei erforderlich.

In zwei Fällen kam es zu Körperverletzungen bei kleineren Schlägereien. In einem weiteren Fall wurde Anzeige gegen Unbekannt erstattet, nachdem im Garderoben-bereich eine Handtasche mit Bargeld und Handy entwendet worden war. Gegen 02.00 Uhr musste die Polizei einen 21-jährigen Sunderaner in Gewahrsam nehmen, nachdem dieser wiederholt das erteilte Hausverbot missachtet und den Sicherheitsdienst mit Steinen beworfen hatte.

Gegen die Maßnahmen der Polizei setzte er sich derart heftig zur Wehr, dass er letztendlich gefesselt zum Polizeigewahrsam nach Meschede verbracht werden musste. Nachdem er seinen Rausch dort ausgeschlafen hat, erwarten ihn Strafanzeigen wegen Körperverletzung, Beleidigung und Widerstand gegen Polizeibeamte.

Quelle: Kreispolizeibehörde HSK