Print Friendly, PDF & Email

Sundern. Am vergangenen Donnerstag [30. Juli 2015] besuchte Kerstin Pliquet wieder einmal den Dämmerschoppen auf dem Franz-Josef-Tigges-Platz. Die Original Kapelle Sauerklang erfreute die Besucher mit zünftiger Blasmusik.

Ab 18.00 Uhr füllte sich bereits der Platz und mit Beginn des Konzerts gab es keine freien Plätze mehr. Die Zuschauer hörten den Klängen begeistert zu und es herrschte eine fröhliche Stimmung.

Foto: © CDU Sundern

Foto: © CDU Sundern

Im Gespräch mit den Musikern erfuhr die Bürgermeisterkandidatin die Hintergründe der vergleichsweise jungen Formation: „Das Besondere an der Original Kapelle Sauerklang ist, dass sich junge Musiker aus verschieden Orten des Sauerlandes in dieser Kapelle zusammen geschlossen haben. Gemeinsam bilden sie ein starkes Team, das Menschen mit seinem umfangreichen Repertoire begeistert.

Für Sundern war dieser Abend wieder einmal ein schönes Musikerlebnis.

 Foto: © CDU Sundern

Foto: © CDU Sundern

Foto: © CDU Sundern

Foto: © CDU Sundern

Quelle: CDU Sundern