Print Friendly, PDF & Email

Sundern (ots). Am Dienstag [13. August 2013[ befuhr gegen 15.00 Uhr ein 40 Jahre alter Mann aus Sundern mit seinem PKW die Hüstener Straße in Richtung Sundern-Stemel. Hinter ihm fuhr ein 41-Jähriger auf einem Mofa.

Als der PKW-Fahrer verkehrsbedingt anhalten musste, bemerkte dies offenbar der Mofafahrer zu spät und versuchte, durch eine Vollbremsung einen Unfall zu vermeiden. Dabei kam er aber unglücklich zu Fall und verletzte sich schwer. Auch der PKW wurde durch das rutschende Zweirad noch leicht beschädigt. Der Mofafahrer musste zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis