Print Friendly, PDF & Email

Sundern (ots). Mehrere tausend Euro Sachschaden sind am Montag [03. November 2014] bei einer Unfallflucht in Sundern entstanden. Dabei steht bislang noch nicht fest, wo genau es zu dem Schaden gekommen ist.

Montagnacht um 0:30 Uhr hatte der Besitzer des schwarzen Audi A5 das Fahrzeug in Langscheid am Fasanenweg abgestellt. Im Laufe des Vormittags war er dann mit dem Audi nach Sundern gefahren und hatte den Wagen auf einem Parkplatz an der Röhre geparkt. Als er dann gegen 12:00 Uhr wieder in den Pkw einsteigen wollte, stellte er die Schäden fest.

Diese befinden sich vorne rechts im Bereich Stoßstange, Kotflügel und Motorhaube. Ob es jetzt im Fasanenweg oder auf dem Parkplatz zu dem Unfall gekommen ist, bei dem ein anderer Fahrzeugführer gegen den Audi stieß, eines steht fest: Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um seine Pflichten zu kümmern und den Schaden zu regulieren. Die Ermittlungen des Verkehrskommissariats zu der Unfallflucht dauern an. Hinweise zu dem Unfall werden an die Polizei Sundern unter 02933-90200 erbeten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)