Print Friendly, PDF & Email

Sundern (ots). Einen wahren Beutefeldzug führten am Wochenende bislang unbekannte Täter in Sundern. In der Nacht von Samstag auf Sonntag [02./03. November 2013] brachen sie in sechs Hotels und Gaststätten am Sorpedamm und der Langscheider Straße ein.

Dabei brachen sie Bürotüren auf, versuchten sich, nur teils vergeblich, an Tresoren, nahmen gefüllte Kellnerportemonnaies an sich, sowie diverse Wechselgeldkassen oder den Inhalt von Zigarettenautomaten. Allein der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Zeugen, die in diesem Zusammenhang in der Nacht verdächtige Beobachtungen machen konnten oder anderweitige Hinweise auf mögliche Tatverdächtige machen können, nehmen bitte mit der Polizei Sundern unter 02933-90200 Kontakt auf.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis