Print Friendly, PDF & Email

Sundern (ots). Am Montag (11. Februar 2013) gegen 22:00 Uhr wurde bei einem Verkehrsunfall in Stockum ein 21jähriger Radfahrer aus Sundern leicht verletzt. Der Mann war auf der Esperantostraße unterwegs und befand sich im Kreuzungsbereich Rönkhauser Straße/Esperantostraße. Dort ließ er den vorfahrberechtigten Verkehr auf der Rönkhauser Straße passieren.

Aus Richtung Sundern näherte sich auf der Rönkhauser Straße ein 31jähriger Autofahrer aus Sundern, der an der Kreuzung nach links auf die Esperantostraße abbiegen wollte. Hierbei schnitt der Mann die Kurve, um so Straßenschäden zu umfahren. Zu spät erkannte er die Lichter des Radfahrers und konnte eine Berührung mit dem Zweirad nicht mehr verhin dern. Dessen Fahrer stürzte in Folge der Kollision und verletzte sich. Der 21jährige Mann wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, von wo aus er noch ambulanter Behandlung nach Hause entlassen werden konnte.

Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2.000,- Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis