Print Friendly, PDF & Email

Sundern (ots). Am Donnerstagnachmittag [31. Juli 2014] betrat ein 21 Jahre alter Mann einen Supermarkt in Sundern an der Settmeckestraße. Dort packte er diverse Artikel in seinen Rucksack und verließ gegen 14:30 Uhr das Geschäft ohne zuvor zu bezahlen. Allerdings löste eine Warensicherungsanlage aus.

Durch den Alarm wurde eine Kassiererin aufmerksam. Als sie den 21-Jährigen ansprach, flüchtete dieser zu Fuß. Gemeinsam mit weiteren Zeugen nahm die Frau die Verfolgung auf. Als der Dieb allerdings durch einen Garten flüchtete, verloren die Verfolger ihn aus den Augen. Durch die Polizei Sundern wurden sofort Fahndungsmaßnahmen eingeleitet.

In diesem Rahmen konnte eine Streifenwagenbesatzung den Gesuchten in der Nähe der Feuerwache ausfindig machen. Die Beute befand sich noch in dem Rucksack, so dass dem Supermarkt kein wirtschaftlicher Schaden entstanden ist. Gegen den 21-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Diebstahls eingeleitet.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis