Print Friendly, PDF & Email

Sundern / Amecke (ots). Am 01. Januar 2016 wurde gegen 01:00 Uhr in Sundern-Amecke der Brand eines Altkleidercontainers festgestellt. Die Feuerwehr rückte aus und löschte das Feuer. An dem Container und dessen Inhalt führten die Flammen zu Sachschaden.

Eine Zeugin berichtete der Kriminalpolizei im Rahmen der Ermittlungen, dass sie um kurz nach Mitternacht drei Jugendliche im Alter von 16 oder 17 Jahren in der Nähe des Containers an der Amecker Straße gesehen hat. Diese seien vermutlich zu Fuß aus Richtung der Illingheimer Straße zur Amecker Straße gekommen und hätten dort diverses Feuerwerk gezündet. Auffällig sei nach Angaben der Zeugin an den drei jungen Männern gewesen, dass diese Raketen horizontal und nicht gen Himmel gezündet hätten.

Dann, so die Angaben weiter, sei einer der Jugendlichen zu dem Container gegangen und habe dort im Inneren einen Böller explodieren lassen. Dieser Böller führte dann mit Zeitverzug zu dem Brand. Der Jugendliche soll etwa 165 bis 170 Zentimeter groß sein. Er hat lockige Haare und trägt eine Brille. Zeugen, die weiterführende Hinweise zu den drei Jugendlichen und im Besonderen zu dem Brillenträger machen können, wenden sich bitte mit ihren Informationen unter 02933/90200 an die Polizei Sundern.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)