Print Friendly, PDF & Email

Sundern. Seit ihrer Gründung im Jahr 2006 hat die Bürgerstiftung Sundern immer wieder viele gemeinnützige Projekte der Stadt Sundern unterstützt. Immer mehr in den Focus der Stiftungsarbeit rückt dabei die Unterstützung von Projekten mit Kindern und Jugendlichen in Sundern.

 130605_sundern_feuerwehr_spende

Die freiwillige Feuerwehr der Stadt Sundern freut sich daher besonders, in diesem Jahr eine große Spende von der Bürgerstiftung Sundern erhalten zu haben.

„Wir haben die Spende zum Anlass genommen, den Mitgliedern der Jugendfeuerwehr neue Helme und Sicherheitshandschuhe kaufen zu können. Die Jugendfeuerwehr ist ein wichtiger Bestandteil der aktiven Feuerwehr, denn damit sichern wir unsere Zukunft für die ehrenamtliche Arbeit der Feuerwehr in unserer Stadt“, so Wehrführer Peter Risse.

Frau Elisabeth Appelhans vom Vorstand der Bürgerstiftung konnte am vergangenen Montag nun die neuen Schutzhelme und Handschuhe an die Jugendlichen übergeben. Auch der Stadtjugendfeuerwehrwart Michael Müller bedankte sich im Namen aller Jungen und Mädchen noch einmal für die Spende. „So kann ich wieder alle Mitglieder der Jugendfeuerwehr einheitlich mit Helm und Handschuhen ausstatten“.

Mit leuchtenden Augen konnte bereits ein Teil der Jugendlichen die neuen Sachen entgegennehmen. Alle weiteren Mitglieder werden im Laufe der nächsten Übungsabende bei der Jugendfeuerwehr von ihren Betreuern mit den neuen Sachen ausgestattet.

Quelle: Feuerwehr Sundern