Print Friendly, PDF & Email

Sundern (ots). Montagmittag [12. Mai 2014] parkte gegen 12:30 Uhr eine 25-jährige Frau aus Sundern ihr Auto zwischen Bönkhausen und Dörnholthausen auf freiem Feld ab, um mit ihren Hunden dort spazieren zu gehen. Nach etwa zehn Minuten ging in zu ihrem Fahrzeug zurück.

Dabei sah sie, wie ein weinrotes Auto den Feldweg entlang und dann weiter in Richtung Stockum davon fuhr. Als sie an ihrem Auto ankam bemerkte sie, dass die Seitenscheibe eingeschlagen, aber glücklicherweise nichts entwendet worden war. Es ist zu vermuten, dass der oder die Täter in dem weinroten Auto saßen und durch die unvermittelte Rückkehr der Frau mit ihren Hunden bei der Tatausführung gestört worden sind.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, insbesondere Spaziergänger, denen Montagmittag in der Umgebung ebenfalls ein weinroter Pkw aufgefallen ist und die nähere Hinweise zu diesem Fahrzeug geben können. Sie werden gebeten, sich mit der Polizei Sundern unter 02933-90200 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis